Kinderkapseln

Kapselherstellung in der Apotheke gehört zu den wichtigsten Aufgaben in der Arzneimittelherstellung, aber auch zu den langwierigsten, schließlich muss und möchte man dabei so genau wie möglich arbeiten. Kapseln sind echte Handarbeit. Gut, wenn man dafür ein wenig Zeit bekommt. Am besten ein paar Tage.

Bei uns musste es schnell gehen, denn das junge Mädchen hatte vergessen, sein Rezept über die Spezialdosierung der stimmungsausgleichenden Kapseln rechtzeitig einzulösen. „Schuld eigene“, könnte man jetzt sagen, aber der wehmütige Blick stimmte mich milder. Bei wem war nicht schon mal was Wichtiges unter die Räder geraten? Es tat ihr jedenfalls erkennbar leid.

Derart milde gestimmt, wurde also schnell das zu Hause wartende eigene Kind informiert, dass es heute mal wieder etwas später würde. Pizza und Co beim Fernsehen sind ohnehin oft genug leckerer als Essen mit Mutti… Die Kollegin noch mal schnell auf die Toilette geschickt, denn die nächste Zeit würde sie alleine den Handverkauf im Kundenraum stemmen müssen. Für mich waren die nächsten Stunden für die Maßanfertigung der Kapseln reserviert, denn 100 Kapseln in Handarbeit herzustellen dauert ganz schön lange.

Die Nagelprobe kommt dann stets zum Schluß: Gleichförmigkeit der Masse. Oder: einzelnes Auswiegen der Kapseln… Yep! Alles im grünen Bereich, kein unerlaubter Ausreißer nach unten oder oben! Stolz konnte ich „mein“ Werk dem jungen Mädchen und seiner Mutter am Abend noch präsentieren. Und erntete einen Riesendank und das Versprechen des Mädchens, nie wieder auf den letzten Drücker Rezepte einzulösen!

971 Besucher gesamt 1 Besucher heute
Download PDF